Isolierte Kanäle und Formstücke zur Rekuperation

Isolierte Kanäle und Formstücke zur Rekuperation

Das System von Kanälen und Formstücken EPP ist aus geschäumtem Polypropylen gefertigt. Es hat eine ganze Reihe von Konstruktions- und Montagevorteilen: geringes Gewicht, schnelle Montage (ohne zusätzliche Verbindungselemente oder Schrauben),
erfordert keine zusätzliche Dämmung, da das Material selbst schon ein Dämmstoff ist, kann leicht mit Handwerkzeugen geschnitten werden und verhindert die Entstehung von Wärmebrücken. Die Wärmeleitfähigkeit des Materials beträgt λ = 0,039 [W/m*k].

FOAM System – ein System von mit Kautschukmatte gedämmten Kanälen und Formstücken. Die Matte ist aus flexiblem, geschlossenzelligem Schaumstoff auf Basis von Synthesekautschuk gefertigt und weist temperaturdämmende Eigenschaften auf. Sie ist direkt auf runden, zur Lüftung und Klimatisierung verwendeten Formstücken und Kanälen montiert. Dadurch kann bei der Montage von isolierteren Anlagen auf der Baustelle viel Zeit eingespart werden.

Fehlende Isolierung von Lüftungskanälen ist einer der häufigsten Montagefehler, der den Wirkungsgrad des gesamten Rekuperationssystems verringert. Unabhängig davon, ob die Ursache für das Fehlen ordnungsgemäß isolierter Lüftungsleitungen unzureichendes Wissen, unzureichende Erfahrung des Monteurs oder Zeit- bzw. Geldersparnis ist, wird dieses „Versehen“ den Kunden teuer zu stehen kommen. 

Die Dichtung bietet die Dichtheitsklasse D (Zertifikat Nr. 0103/07) gemäß der Norm PN-EN 12237.

Die Zuluft- und Abluftkanäle sowie alle Lüftungsleitungen nach dem Rekuperator, die durch unbeheizte Räume führen, müssen gedämmt werden. Die Art und Weise und die Qualität der Kanalisolierung ist von enormer Bedeutung. Wenn die Leitungen ungenau gedämmt wurden (z. B. gibt es Unterbrechungen in der Dämmschicht), kann an der Außen- oder Innenwand des Lüftungskanals Feuchtigkeit kondensieren. 

Eine ordnungsgemäße Isolierung schützt die Lüftungskanäle vor Kondensation infolge der Differenz zwischen der Lufttemperatur innerhalb des Kanals und der Temperatur des Raums, durch den das Leitungsnetz verläuft. Außerdem kann die fehlende Dämmung der Rekuperationskanäle zum Einblasen kalter Luft führen.

Eine Alternative zur selbstständigen Isolierung der Lüftungsleitungen ist die Wahl von vorgefertigten, vorisolierten Kanälen. Die Montage von isolierten Kanälen ist eine ideale Lösung, wenn eine schnelle Fertigstellung gewünscht wird oder die Isolierung am Montageort nicht möglich ist. Für mechanische Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung bieten wir 2 Systeme von isolierten Kanälen an: 

  • Vorisolierte Kanäle und Formstücke mit Kautschukdämmung – Lüftungskanäle und Formstücke aus Stahl (Bögen, T-Stücke, Nippel, Muffen und Reduzierstücke), die mit einer Kautschukummantelung versehen sind. Die Isolierung ist in 4 Dicken erhältlich: 9, 13, 19 und 25 mm.
  • EPP-Kanäle (aus geschäumtem Polypropylen) – Kanäle und Formstücke aus EPP, einem Werkstoff mit sehr guter Wärmedämmleistung. Sie erfordern keine zusätzliche Dämmung (da das Material selbst schon ein Dämmstoff ist), was die Montagezeit erheblich verkürzt. Erhältlich in 2 Dicken: 15 und 43 mm.

 

 

 

REKUPERACJA
PROJEKTOWANIE