Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch unserer Website stimmen
Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie mehr über Cookies.. x

Luftstromregler in Lüftungsinstallationen

 

 


Mechanische Lüftung wird heutzutage häufiger als natürliche Lüftung eingesetzt. Dazu hat auch die Gesetzesänderung, die ab dem Jahre 2013 Installation von Wärmetauschern  in Einfamilienhäusern vorschreibt, beigetragen.
Um ein optimales Raumklima zu gewährleisten ist es erforderlich, die durch die Lüftungsinstallation fließende Luft entsprechend zu überwachen und zu regeln.
Zur automatischen Regulierung des Luftstromes in Lüftungsinstallationen werden Luftstromregler eingesetzt. Sie ermöglichen die Änderung der Luftstromstärke, wodurch in allem Räumlichkeiten ein optimales Raumklima gewährleistet wird.

CFR-PVC-Luftstromregler, die zur Regulierung des Luftstromes dienen und für das Gleichgewicht der Lüftung sorgen, gehören hier zu der kostengünstigsten Lösungen.

CFR-PVC-Luftstromregler sind automatische Konstant-Volumenstromregler.
 
Beim Erreichen der unteren Grenze des Nenndruckes erfolgt die vollständige Öffnung der Drosselklappe. Der Druckanstieg verursacht das Schließen der Drosselklappe, womit eine konstante Strömung der durch den Regler durchfließenden Luft gewährleistet wird.

Die CFR-PVC Regler gewährleisten eine konstante Luftströmung in der Lüftungsinstallation. Sie werden aus PVC der Baustoffklasse A1 (nach DIN 4102) hergestellt.

Bei Lüftungsinstallationen mit erhöhtem Druck werden CFR-PVC-HP-Regler eingesetzt.
Eigenschaften der CFR-PVC-Regler:

  • Betriebsdruck – 20-200 Pa für CFR-PVC und 150-600 Pa für CFR-PVC-HP
  • Leistung – von 15 bis 500 m/h (bis 700 möglich) für CFR-PVC und von 50 bis 1200 m/h für CFR-PVC-HP
  • Maximale Betriebstemperatur 60°C
  • Betriebsmodi: Zuluft, Abluft
  • Kunststoff-Ausführung (der Regler besteht aus einem Gehäuse, einem Regelelement, einer Druckfeder und einer Klappe)
  • Automatische Regulierung der Luftströmung
  • Montage ohne Werkzeug
  • Dichtheit gewährleistende Dichtung
  • einfach beim Planen.


Die CFR-PVC-Regler können sowohl bei Abluft- als auch bei Zuluftinstallationen sowie in horizontalen und vertikalen Lüftungsleitungen eingesetzt werden.

Die Montage beruht darauf, dass das Gerät entsprechend der markierten Luftstromrichtung in die Lüftungsleitung eingeschoben wird; der Durchmesser der Lüftungsleitung muss dem Durchmesser des Reglers entsprechen. Die Gummidichtung gewährleistet die Dichtheit der Installation.

Um die korrekte Funktionsweise der Luftstromregler zu gewährleisten, müssen bei der Montage folgende Grundsätze beachtet werden:

  • Länge eines geraden Abschnittes der Lüftungsleitung vor einem 3D Luftstromregler – Zuluft
  • Länge eines geraden Abschnittes der Lüftungsleitung hinter einem 1D Luftstromregler – Abluft

Im unseren Angebot finden Sie auch Lüftungsleitungen mit Revisionsklappen (Befestigung mittels Scharniere), die die Installation von Luftstromreglern und Messgeräten erleichtern. Dank dem Einsatz einer universellen Verrieglung ist wiederholtes Auf- und Zumachen der Revisionsklappen möglich, wodurch die Leitung stets zugänglich ist. Darüber hinaus sind die Lüftungsleitungen mit Doppellippendichtungen aus EPDM-Gummi ausgestattet.


wentylacja
Luftstromregler in Lüftungsinstallationen
PDF-Datei herunterladen »

powrót
REKUPERACJA
PROJEKTOWANIE