Intelligentes Belüftungssystem - Ihre Komfortzone

Intelligentes Belüftungssystem - Ihre Komfortzone

 

Was ist das SmartAIR-System? 

Das Rekuperationssystem mit Zonenaufteilung ist das intelligenteste und effizienteste Belüftungssystem auf dem Markt. Warum intelligent? Denn das Belüftungssystem regelt seinen Betrieb selbst, basierend auf den Sensormessungen.

Es "weiß", wie viele Personen sich im Haus aufhalten und auch wo sie sich gerade aufhalten. Auf dieser Grundlage liefert es die richtige Luftmenge, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort. Diese Situation wird durch die Zonenaufteilung ermöglicht, d.h. die Unterteilung des Hauses in Tag- und Nachtzonen entsprechend dem natürlichen Tageszyklus der Bewohner. 


Kurz gesagt, kann es so aussehen: 

  1. Nachts lüften wir die Nachtzone, z.B. die Schlafzimmer im 1. Geschoss.
  2. Tagsüber die Tageszone, d.h. das Wohnzimmer und Esszimmer.

 

Natürlich ist dies ein vereinfachtes Diagramm, wie die Algorithmen des Systems funktionieren könnten. Entscheidend für den Betrieb eines intelligenten Rekuperationssystems sind die Sensoren, die sich in den verschiedenen Räumen befinden.     

Kohlendioxid-, CO2-, Feuchtigkeits- und Bewegungssensoren überwachen die Anwesenheit von Bewohnern in der Wohnung sowie die Luftqualität (IAQ). Sie senden dann ein Signal über den erforderlichen Luftbedarf in der jeweiligen Zone aus. Auf diese Weise liefert das Rekuperationssystem so viel Luft, wie die Bewohner benötigen und nicht so viel, wie der Fachmann bei der Inbetriebnahme eingestellt hat. 


Träumen Sie von einem Smart-Zuhause? Wählen Sie das SmartAIR-Rekuperationssystem.

Möchten Sie das effizienteste Rekuperationssystem, das nur so viel Energie verbraucht, wie es tatsächlich benötigt?
Legen Sie Wert auf neue Technologien und intelligente Lösungen, die mit dem Trend zum Energiesparen einhergehen?

Dann ist ein mechanisches Belüftungssystem mit Zonenaufteilung die richtige Lösung für Sie.


Die Belüftung ist in Bezug auf Hausbewohner und NICHT auf das Volumen ausgelegt 

Die Steuerung in einem Belüftungssystem mit Zonenaufteilung erfolgt vollautomatisch. Es erfordert kein Eingreifen der Einwohner. Das System muss nur einmal eingestellt werden.

Es passt sich dann an den tatsächlichen Bedarf der Bewohner an. Den tatsächlichen, denn die Messwerte der Sensoren senden in Echtzeit eine Nachricht an das Lüftungsgerät.

Auf dieser Grundlage liefert das Gerät die richtige Menge an Frischluft zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Wenn nur eine der Zonen gelüftet wird, sendet das Kontroll-T-Stück eine Nachricht an das Lüftungsgerät, um die Luftleistung proportional zu reduzieren und so die Kosten für den Stromverbrauch erheblich zu senken.

Da die Leistung des Lüftungsgeräts reduziert wird, verringert sich der Stromverbrauch und der Energiebedarf für die Heizung.


Vorteile des SmartAIR-Systems: 

  • Energieeinsparung - das Gerät verbraucht weniger Strom.
  • mehr Komfort - leiserer Betrieb des Geräts. 
  • hohe Effizienz - Frischluftmenge wird je nach Bedarf angepasst.
  • Weniger Energie für die Raumheizung erforderlich. 
  • ECO - die energieeffizienteste Art, die Rekuperation zu steuern. 
  • SMART - ein System, das Ihnen folgt. 
  • Alles unter Kontrolle - überprüfen Sie die Parameter in der App.


Einschalten und vergessen   

Nach der Inbetriebnahme und Erstkonfiguration arbeitet das System völlig autonom.

Die Hausbewohner können jedoch je nach Wunsch den manuellen Modus (konstante Leistung) oder den halbautomatischen Modus (nur eine Zone im Automatikmodus) einschalten. Das System kehrt nach 12 Stunden von selbst in den "Auto"-Modus zurück.

SmarAIR system technical sheetLaden Sie das SmartAIR-System-Datenblatt herunter

 

Diese und andere Produkte zur Belüftung und Rekuperation finden Sie unter PRODUKTE  

 
REKUPERACJA
PROJEKTOWANIE