Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch unserer Website stimmen
Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahren Sie mehr über Cookies.. x

Dichtungsbänder – unentbehrliches Zubehör eines jeden Monteurs

 Taśmy wentylacyjne

Dichtungsbänder auf Basis von Aluminiumfolie dienen zur Abdichtung von Formstück- und Lüftungsleitungsverbindungen. Sie zeichnen sich durch hohe Flexibilität aus, wodurch sie an unebene Oberflächen hervorragend anhaften und einfach zu montieren sind. Die Dichtungsbänder werden allgemein zum Abdichten, Verdecken, Abschirmen und Zurückwerfen der Sonnenstrahlen verwendet.

Die Dichtungsbänder finden in folgenden Fällen Anwendung:

  • Abdichtung von Lüftungsleitungen,
  • Abdichtung von Kaminleitungen,
  • Abdichtung von Dachelementen,
  • Abschluss von weicher und fester Kanalisolierung,
  • Montage und Reparatur von Kaminen.


Glatte Aluminumbänder

Glatte Aluminiumbänder sind hochwertige selbstklebende Aluminiumfolien mit Acryl-Kleber und Ummantelung. Die Aluminiumbänder sind weich und flexibel, wodurch sie an die Oberfläche sehr gut anhaften.

Ein Band diesen Typs ist das hochtemperaturbeständige TAL-Aluminiumband.  AL-Aluminiumbänder finden bei der Verbindung von runden Leitungen und Formstücken sowie flexiblen Leitungen Anwendung.

Sie sind für die Montage von Lüftungsinstallationen, Entstaubungsanlagen sowie Heizluftverteilsystemen hervorragend geeignet. Aufgebracht an die Isolierung in Biegestellen und an Verzweigungen wird die Kontinuität der Aluminium-Schutzschicht, die das Eindringen der Feuchtigkeit in die Isolierung vorbeugt, gewährleistet.

Die Temperaturbeständigkeit des TALT-Aluminiumbandes hängt vom Bandtyp ab und oszilliert zwischen 80 bis 250°C.

Metallisierte Bänder

Hervorragend anhaftende metallisierte Polypropylen-Bänder dienen hautsächlich zur Abdichtung und Verdeckung von Lüftungsinstallationen sowie Abdichtung und Verbindung der Mineralwolle mit der Aluminiumschicht.

Aluminiertes MET-Klebeband wird aus metallisierter Polypropylen-Folie hergestellt.  Das Klebeband gewährleistet feste und zuverlässige Abdichtung der Installation.  Die Temperaturbeständigkeit des MET-Klebebandes beträgt 80°C.

Kamin-Aluminiumbänder

Hochtemperaturbeständige Aluminumbänder können überall dort eingesetzt werden, wo die Temperatur 300°C nicht überschreitet. Dadurch können sie zur Abdichtung von Kamininstallationen verwendet werden.

Das hochtemperaturbeständige TALK-Aluminiumband gehört zu diesem Bandtyp.

Aluminiumbänder aus Gitter armiertem Aluminium

Aluminiumbänder aus Gitter armiertem Aluminium weisen dank seinem Gewebe  im Vergleich zu glatten Bändern höhere mechanische Beständigkeit auf. Es empfiehlt sich, diese zur Abdichtung von Leitungen und Lüftungsrohren zu verwenden.

Armierte Klebebänder sind zur Abdichtung an Biegestellen und Verzweigungen, aber auch an Kontaktstellen von Stoffen und Segmenten aus Glasfaser- oder Mineralwolle, vorgesehen.
Zu den Hauptvorteilen dieser Produkte gehört deren große Reißfestigkeit und enorme Temperaturbeständigkeit.

Das Angebot von Alnor umfasst mehrere Typen von armierten Klebebändern.
Das TALE-Glasfaser-Gitter-Klebeband weist dank dem Maschengitter aus Glasfasern erhöhte Reißfestigkeit auf. Dank dessen besonderen Bandstruktur kann es bei der Montage, zum Verbinden und zum Schutz von technischen Isolationen verwendet werden. Die Temperaturresistenz des TALE-Bandes beträgt 80°C.

Das Aluminium-Klebeband, armiert mit rhombusförmigen TLV-Gitter, weist eine höhere Beständigkeit auf. Die Temperaturresistenz des Klebebandes beträgt 80°C.

Die DUCT-Reparatur-Klebeband wird zusätzlich mit Gewebe verstärkt und ist wasserfest. Es wird beim Verbinden von runden Lüftungsleitungen und Formstücken sowie von flexiblen Leitungen eingesetzt. Es schützt die Lüftungsleitungen und -formstücke vor dem Eindringen der Feuchtigkeit, ist gegen äußere Einflüsse wirksam und  gewährleistet feste und zuverlässige Abdichtung. Das DUCT-Reparatur-Klebeband kann bei der Verbindung von Wärmeisolierung in Lüftungsinstallationen besonders erfolgreich verwendet, und zwar bei sämtlichen Reparaturarbeiten. Die Temperaturresistenz des DUCT-Bandes beträgt 60°C.

Aluminium-Butyl-Band

Die Aluminium-Butyl-Bänder werden hauptsächlich zum Abdichten in breit verstandenem Bauwesen verwendet. Butyl ist ein flexibler Stoff, der mit der Zeit nicht mürbe wird und zu Bitumenmassen Massen eine Alternative bildet. Das TALT-Band ist ein Band diesen Typs.

Das TALT-Band auf Basis von selbstklebenden Butylkautschuk mit einer Stärke von 1 mm wird zum Verbinden von runden Lüftungsleitungen und Formstücken sowie flexiblen Leitungen verwendet. Es kann zur Abdichtung von Dachdeckerarbeiten an Schornsteinen, Dachfenstern, Dachelementen und anderen Lüftungselementen, auch im Außenbereich, eingesetzt werden.
Die Stärke der Aluminiumschicht beträgt 40 Mikron.


PVC-Bänder

Das TAPV-Dichtungsband aus PVC mit einer Stärke von 20 Mikron ist einseitig mit Synthesekautschuk-Kleber beschichtet. Es wird beim Verbinden von runden Lüftungsleitungen und Formstücken sowie von flexiblen Leitungen erfolgreich eingesetzt. Es schützt die Lüftungsleitungen und -formstücke vor dem Eindringen der Feuchtigkeit, ist gegen äußere Einflüsse wirksam und gewährleistet feste und zuverlässige Abdichtung. Das Band ist zum Bekleben von Rohren und Leitungen, die den äußeren Einflüssen im kleineren Maßen ausgesetzt sind, hervorragend geeignet. Zu dessen Vorteilen gehört auch große Dehnbarkeit, wodurch nach dem Bekleben eine verhältnismäßig glatte Oberfläche erreicht wird.

Abdichtungsbändern - Anwendungsvorteile

Die Bänder aus Aluminiumfolie zeichnen sich trotz geringer Stärke durch gute mechanische Beständigkeit aus, schützen vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen und hemmen das Durchdringen der Wärme. Sie sind auch zum Schutz der Leitungen von Feuchtigkeit und Wasserdampf, besonders bei den flexiblen Leitungen, hervorragend geeignet,  dienen zur Abdichtung oder Verdeckung von Schweißstellen und Verbindungsstellen, die einen zusätzlichen Schutz in Form von Sicherheitsfolie erfordern.

Eigenschaften

  • hervorragende Binde- und Reißkraft zwischen dem Klebstoff und der behandelten Oberfläche
  • gute Anfangsklebkraft und haltbares Verkleben
  • gute Feuchtigkeits- und Feuerbeständigkeit
  • hohe Temperaturresistenz und Beständigkeit gegen Alterung


Dichtungsbänder von Alnor sind auf der gesamten Innenfläche mit Klebstoff versehen, was mit einer Trennschicht gesichert ist und somit eine einfache und schnelle Montage gewährleistet. Die zu behandelnden Flächen sind immer zu trocknen, zu reinigen und zu entfetten.

Damit die Bänder ihre Klebeeigenschaften beibehalten, müssen Sie in einer Temperatur von ca. +21oC und bei einer Luftfeuchte, die 50% nicht übersteigt, aufbewahrt werden. Sie sind auch vor Sonneneinstrahlung zu schützen.


powrót
REKUPERACJA
PROJEKTOWANIE